Termine + Seminare

Hier finden Sie jeweils die aktuellen Termine, an denen Sie uns persönlich treffen können. Dazu zählen Vorträge, Seminare und Erfinderberatungen, die von den Anwälten der Kanzlei durchgeführt werden. Ebenso nennen wir Veranstaltungen an denen wir teilnehmen.

Patentschutz für Software und Geschäftsmethoden
Halbtagesseminar

Im Rahmen eines Spezialseminars informieren wir Sie über die Möglichkeiten des Patentschutzes für Software. Es werden typische Kriterien vorgestellt, um patentfähige von nicht patentierbarer Software zu unterscheiden. Weiterhin werden Geschäftsmethoden in dieses System eingeordnet. Die Unterschiede in den Patentierungsvoraussetzungen zwischen Europäischen und US Patenten werden verdeutlicht.

Das Seminar wird von uns am PATON (Landes-Patentzentrum Thüringen an der Technischen Universität Ilmenau) duchgeführt, wo Sie sich auch anmelden können.

Kann man Patente verstehen? Wie liest man Patente richtig?
Ganztagesseminar

Patentschutz aus Sicht von Ingenieuren, Entwicklern und Patentverantwortlichen. Im Rahmen eines Seminars informiert Herr Patentanwalt Christoph K. Engel zu den für die Anwender wichtigsten Aspekten des Patents.

  • Wie können Informationen schnell aus Patenten ermittelt werden?
  • Was ist als Stand der Technik zu berücksichtigen?
  • Was bedeuten Neuheit und erfinderische Tätigkeit?
  • Wie bemisst sich der Schutzbereich von Patenten?
  • Wie lassen sich Patente gegenüber Verletzern durchsetzen?

Aufgrund des großen Interesses an diesem Thema wird dieser Vortrag seit längerem einmal pro Semester gehalten.

Das Seminar wird von uns am PATON (Landes-Patentzentrum Thüringen an der Technischen Universität Ilmenau) duchgeführt, wo Sie sich auch anmelden können.

Schutz von Entwicklungsergebnissen und Geschäftsgeheimnissen außerhalb der gewerblichen Schutzrechte
Halbtagesseminar

Wo gewerbliche Schutzrechte nicht greifen, kann es dennoch Schutz für Entwicklungsergebnisse und Geschäftsgeheimnisse geben. Frau Rechtsanwältin Susann Reinhardt informiert über die Möglichkeiten, die neben den klassischen Registerrechten existieren, um geistige Leistungen gegen die Nachahmung und Verwendung durch Dritte zu schützen. Das Seminar wird in der Regel einmal jährlich gehalten.

Das Seminar wird am PATON (Landes-Patentzentrum Thüringen an der Technischen Universität Ilmenau) duchgeführt, wo Sie sich auch anmelden können.